masturbation

Masturbation als eigene sexuelle Lust

Jeder kennt das Gefühl der übertriebenen Geilheit, die sich irgendwann einstellt, wenn der Körper schon lange keinen sexuellen Kontakt mehr hatte. Diese Geilheit gibt es nicht nur bei Männern, sondern auch bei zahlreichen Frauen. Aus diesem Grund greifen immer mehr Frauen zur eigenen Masturbation. Für dich als Mann kann das aber nicht nur ein sinnliches Bild vor Augen sein, sondern es kann auch zu einer sexuellen Aktivität umschwenken. Was wir genau damit meinen, soll nachfolgend erklärt werden.

Die Masturbation als eigene Stimulation

Die Masturbation beschreibt sich dadurch, dass man selbst beginnt sich zu berühren und die erogenen Zonen zu befriedigen. Dadurch gelangen Männer ebenso wie Frauen ganz schnell zum eigenen Orgasmus. Im Porno wird das Ganze als Solofick beschrieben. Sehr häufig im Sexkino zu sehen, sind Frauen, die sich eigenständig mit einem Dildospiel bedienen. Dildospiele aktiv können sich aber auch Männer vorstellen, die gerne Frauen beim sexuellen Liebesspiel beobachten. Nun kann die Masturbation nicht nur alleine erfolgen, sondern auch in gegenseitigem Einverständnis. Denn auch das kann für sinnliche Momente sorgen. Wer also beim Sex etwas anderes erleben möchte, kann die Masturbation auch ganz einfach gegenseitig durchführen.

Wie sich Frauen und Männer selber befriedigen

Die eigene Befriedigung ist etwas sehr Intimes, welches jedoch auch immer wieder durch Beobachtung veröffentlicht wird. Frauen lieben es, die Massage an den eigenen Intimzonen durchzuführen, damit sie schnellstmöglich zum Orgasmus kommen. Schaust du als Mann dabei zu, wirst du nicht herumkommen um die eigene Masturbation. Selbstverständlich sieht die Selbstbefriedigung bei einem Mann vollkommen anders aus. Hier ist der Handjob vor allem das Maß aller Dinge. Mit einem guten Handjob kann ein Mann wahnsinnig schnell zum eigenen Orgasmus gelangen. Bei Frauen kann es nicht nur zu einer Intim-Massage kommen, sondern natürlich auch zum ganz einfachen Fick mit einem Dildo. Steht man als Mann auf ganz besonderer Action, kann man der Frau bei der Selbstbefriedigung zuschauen oder sogar das ganze filmen. Natürlich finden auch Frauen es erregend, wenn der Mann sich eigenständig anfasst. Deswegen kann es auch hier ganz schnell zu sinnlichen Abenteuern kommen.

Worauf ist bei der Selbstbefriedigung zu achten?

Bei der Selbstbefriedigung sollte man vor allem darauf achten, dass ausreichend Gleitgel verwendet wird. Nur dann macht die eigene Befriedigung auch wirklich Spaß. Auch du als Mann kannst dafür verschiedene Sextoys verwenden, die natürlich nur mit Gleitgel richtig Fun bringen.

69 Stellung

69 Stellung – die Oralsex Stellung Sexuelle Aktivitäten werden erst richtig spannend, wenn entsprechende Stellungen für Abwechslung sorgen. Das sehen

Gesichtsbesamung

Gesichtsbesamung – Spermaschluckende Frauen Frauen stehen ganz besonders auf Sperma. In fast jedem guten Foto/Video wird eine Frau gezeigt, die

Masturbation

Masturbation als eigene sexuelle Lust Jeder kennt das Gefühl der übertriebenen Geilheit, die sich irgendwann einstellt, wenn der Körper schon

Fesselspiele

Fesselspiele – Bewegungslos Sex erleben Fesselspiele sind schon lange aus dem Schatten der BDSM Romane und Filme herausgetreten und lassen

Deepthroat

Deepthroat – der besondere Blowjob Ein guter Deepthroat Blowjob ist beim Fremdgehen mittlerweile fast ein Standard. Doch wie sieht es

Fußerotik

Fußerotik für echte Fuß Liebhaber Sobald du dicken Titten, nassen Muschis und geilen Arschlöcher nichts mehr abgewinnen kannst, hast du

Zungenkuss

Der Zungenkuss – wilde Zungenspiele für intensive Gefühle Vor vielen Jahren gab es den Mythos, dass Zungenküsse bei Nutten und

Sadomaso/BDSM

Sadomaso/BDSM die perfekte Mischung für verdorbene Sexspiele Wer die Verdorbenheit an einer Frau besonders mag, wird Sadomaso/BDSM sicherlich sehr genau

Analverkehr

Analverkehr – Hardcore Fick für den Anus Wer als Mann nicht nur auf die nasse Muschi steht, ist bei den

Tantra Massage

Tantra Massagen – Sexuelle Ekstase garantiert Erotische Tantra Massagen galten früher in Esoteriker Kreisen als sexuelle Befriedigung. Mittlerweile muss man